ANGELIKA FROMMHERZ

Macke700f.jpg

„aus der Serie Tagesblätter“, Garn und Mischtechnik auf Kalenderblatt, 15,5 x 11,5 cm, 2015 - 2018

© Foto: Anita Back

 

Text von Dr. Ina Ewers-Schultz aus dem Ausstellungskatalog "Mit Stich und Faden", Museum August Macke Haus, Bonn 

"In der Serie der Tagesblätter von ANGELIKA FROMMHERZ wird ein Kalender zerlegt und auf den Einzelblättern seriell der Umgang mit Farbflächen und Linien und ihre Wirkung aufeinander untersucht. Ausgangspunkt sind die vorhandenen, gedruckten Farbfelder, die mit Malerei und Garnen unterschiedlicher Dicke und Farbigkeit bearbeitet werden. Die Künstlerin experimentiert, lotet die bildnerischen Möglichkeiten der Materialien und ihrer Wirkung aus. Es geht um die Beziehung von Linie und Fläche, um Verdichtung und Entzerrung, um rhythmische Strukturen, letztlich um die Wirkung von Farben in ihrem Mit- und Gegeneinander. Leuchtende oder dissonante Farbakkorde wechseln mit zarten, ruhigen Farbklängen, die taktile Linie unterstreicht die Farbwirkung oder wird als Kontrast dazu gesetzt. Der Faden zieht seine Spuren, verknotet sich, ist Linie oder Fläche und verbindet Vorne und Hinten. Indem die Künstlerin jedes Blatt beidseitig bearbeitet, werden Zufall und Absicht miteinander verwoben. Jede Präsentation der Arbeiten wird zu einer Entscheidung., die sich in der Installation mehrerer Arbeiten potenziert."

1 / 4 vor »